Russland IV

 

22.07.2021

Russland - Blick nach vorne

3.8.2021

Seit 14 Tagen in Magadan.

Einige Überraschungen waren für mich parat. Fotoausrüstung inkl Drohne und einiges anderes mehr aus dem Wüstenfuchs gestohlen.

Allerdings, Glück braucht man eben auch, die Polizei hat den Dieb gefasst und die Beute sichergestellt. Nun warte ich noch, bis die Gegenstände wieder in meinen Besitz übergehen.

Zwischenzeitlich habe ich den Pinzgauer startklar gemacht. Mehr Arbeit als gedacht, vor allem gilt diesbezüglich zu bedenken, dass er  seit 16 Monaten in der Garage stand und die Salzwasserluft an ihm nagte.

Öle sind gewechselt, verschiedene Reparaturen durchgeführt, der Stauraum gesamt neu organisiert der Winterschlaf quasi beendet.

Die Endscheidung ist nun endgültig getroffen. Ich nehme den Weg zurück nach Europa durch ganz Russland.

Ankunft Österreich Mitte Oktober.

Gruß aus Magadan, Friedl

 

P.S.: Beobachte weiterhin das Geschehen daheim. Schönen Gruß an den Gesundheitsminister. Habe selten einen so deplatzierten Menschen erlebt. Ich maße mir keine medizinischen Kenntnisse an, weder fühle ich mich bemüßigt, einem jenem aus der Kaste der Politiker einen guten Ratschlag zu geben, doch im Vergleich seiner Aussagen zu dem was weltweit anerkannte Spezialisten von sich geben kann ich nur mehr den Kopf schütteln, wenn ich bedenke, welche Verantwortung er eigentlich für ein Land übernommen hat. Sein eigene Meinung sei ihm überdies unbelassen. Und  Herrn BK K. würde ich gerne ersuchen wollen seine schwangere Frau impfen zu lassen. Dies sollte man einmal öffentlich anfragen. Auf seine Reaktion wäre ich gespannt. Ich kann nur jedem raten, sich tatsächlich eine eigene Meinung über das allgemeine Schauspiel zu bilden.

 

 

21.7.2021

NEUSTART ist erfolgt. Tag 0 ist erreicht worden.

Vollgepackt mit dem Zug von Salzburg bis München, und mit dem Flieger von München über Moskau nach Magadan.

Der Packstress war nicht ganz so groß wie sonst, aber doch ziemlich ordentlich, keine Ahnung, warum es immer wieder eng wird.

(... auch mein Buch ist insofern fertig (aus meiner Sicht 95%), als dass ich bereits mit  den ersten Verlagen Kontakt aufgenommen habe)

3 neue Unterstützer sind erfreulicherweise mit an Bord:  "Fitline", "Russische Visa Agentur", "Tecnica" (Näheres folgt).

Magadan am 22.7. nachmittags erreicht, regnerisch 14 Grad.

Erstellung der Basisstation in einer Unterkunft inklusive Internetversorgung.

Wiedersehen mit dem Wüstenfuchs am 23. geplant.